Ist es sinnvoll Finanzbücher zu lesen?

Ganz klar: JA!

Und diese Antwort lässt sich auch sehr einfach erklären. Ein Buch kostet meistens zwischen 15€ und 35€. Aber was man für dieses Geld geboten bekommt ist deutlich kostbarer. Der Autor hat sich in vielen Fällen sehr lange mit der Thematik beschäftigt und hat sich sein Wissen über einige Jahre hinweg erarbeitet. In Büchern steckt also oft ein riesiger Erfahrungsschatz, von dem man relativ günstig profitieren kann. Natürlich kann man das nicht pauschalisieren. Jedes Buch und auch jeder Autor ist anders und nicht jeder steckt gleich viel Energie in die benötigte Recherche...

Aus diesem Grund stelle ich hier meine persönlichen Finanzbuch-Favoriten vor:

André Kostolany
Die Kunst, über Geld nachzudenken


Der von vielen gefeierte Börsenguru André Kostolany war nicht nur erfolgreicher Spekulant an den Finanzmärkten, sonder auch ein beliebter Bestseller-Autor. In diesem (seinem letzten) Buch, beschreibt er nochmal die Faszination Geld. Er nennt die wichtigsten Faktoren, die das Börsengeschehen beeinflussen. Sehr informativ für Börsenneulinge erklärt er in einigen Kapiteln die unterschiedlichen Möglichkeiten der Geldanlage. Von Anleihen über Spekulationsobjekte hin zu Sachwerten und Rohstoffen. Kostolany war ein wahrer Allmeister der Börse. Aber das Buch ist nicht nur für Neulinge geeignet, auch erfahrenere Mitstreiter kommen spätestens im Kapitel der Börsenpsychologie auf ihre Kosten.

Den Schluss rundet er mit seinen 10 Geboten und 10 Verboten gelungen ab.


André Kostolany
Die Kunst, über Geld nachzudenken


Der von vielen gefeierte Börsenguru André Kostolany war nicht nur erfolgreicher Spekulant an den Finanzmärkten, sonder auch ein beliebter Bestseller-Autor. In diesem (seinem letzten) Buch, beschreibt er nochmal die Faszination Geld. Er nennt die wichtigsten Faktoren, die das Börsengeschehen beeinflussen. Sehr informativ für Börsenneulinge erklärt er in einigen Kapiteln die unterschiedlichen Möglichkeiten der Geldanlage. Von Anleihen über Spekulationsobjekte hin zu Sachwerten und Rohstoffen. Kostolany war ein wahrer Allmeister der Börse. Aber das Buch ist nicht nur für Neulinge geeignet, auch erfahrenere Mitstreiter kommen spätestens im Kapitel der Börsenpsychologie auf ihre Kosten.

Den Schluss rundet er mit seinen 10 Geboten und 10 Verboten gelungen ab.


Der reichste Mann von Babylon
Erfolgsgeheimnisse der Antike


Manch einer wird sich jetzt vielleicht denken, was soll ich von der Antike noch lernen? Es gab damals schließlich noch keine Aktien, keine ETF's oder Fonds. Doch derjenige sollte sich dieses Buch erst recht zu Herzen nehmen. In kaum einem anderem Buch wird der richtige Umgang mit Geld so zeitlos erklärt, wie es hier George S. Clason tun. Die wohlhabenden Bewohner Babylons kannten den Wert von Geld, kannten die Grundregeln zur Schaffung eines Vermögens und wussten genau, wie sie sparen müssen, um sich ihre Wünsche zu erfüllen.

Dieses Buch ist eine Muss-Lektüre für jeden, der den richtigen Umgang mit Geld erlernen möchte.


Napoleon Hill
Denke nach und werde reich


Bei diesem Buch kann man in der Tat von einer Langzeitrecherche sprechen. Über 20 Jahre lang hat sich der Autor Napoleon Hill die Gemeinsamkeiten erfolgreicher Menschen angeschaut und diese gründlich studiert. Er führe Gespräche mit rund 500 Millionären, lernte ihre Erfahrungen kennen und erarbeitete gemeinsam mit ihnen die Methoden heraus, die sie zu erfolgreichen und glücklichen Menschen machten. Ob im Beruf, im Privatleben oder an der Börse, diese Lektionen können in jedem Lebensabschnitt praktisch weiterhelfen.

Das Buch gibt es auch in sehr abgespeckter Version (112 Seiten) zu kaufen. Dennoch würde ich die volle Lektüre (272 Seiten) bevorzugen.


Napoleon Hill
Denke nach und werde reich


Bei diesem Buch kann man in der Tat von einer Langzeitrecherche sprechen. Über 20 Jahre lang hat sich der Autor Napoleon Hill die Gemeinsamkeiten erfolgreicher Menschen angeschaut und diese gründlich studiert. Er führe Gespräche mit rund 500 Millionären, lernte ihre Erfahrungen kennen und erarbeitete gemeinsam mit ihnen die Methoden heraus, die sie zu erfolgreichen und glücklichen Menschen machten. Ob im Beruf, im Privatleben oder an der Börse, diese Lektionen können in jedem Lebensabschnitt praktisch weiterhelfen.

Das Buch gibt es auch in sehr abgespeckter Version (112 Seiten) zu kaufen. Dennoch würde ich die volle Lektüre (272 Seiten) bevorzugen.


Cool bleiben und
Dividende kassieren


Das langfristige und clevere Investieren in Dividendenaktien ist alles Andere als Spekulation. Die beiden Autoren Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger wissen das und legen ihr Geld deshalb selbst in die lukrativen Ertragsbringer an. Gerade die deutschen Sparer müssen in Zeiten der Nullzins-Politik dringend umdenken. Hier kommen die riesigen Konzerne wie Coca Cola oder Nestlé ins Spiel. Diese zahlen unabhängig vom Auf und Ab der Börse eine regelmäßige Dividende. Im Buch wird erklärt, warum diese Investitionen besser als Mieteinnahmen sein können. Welche Kriterien und Qualitätsmerkmale gibt es bei der Aktienauswahl zu beachten?

Zudem gibt es nützliche Abbildungen von Musterdepots und den besten Dividendenzahlern.


Warren Buffett
Das Leben ist wie ein Schneeball


Seit Jahrzehnten zählt er zu den reichsten Menschen der Welt. In diesem Buch erzählt die Autorin Alice Schneider die Geschichten seines bewegten Lebens. Buffett gewährt damit tiefe Einblicke in sein Privatleben, seine Kindheit und seine Arbeit. Man erfährt mehr über seine Denkweise, über seine größten Siege, aber auch über seine Fehler. Es wird deutlich, dass Warren Buffett auch nur ein Mensch mit Stärken und Schwächen ist.

Der Autorin gelang es, die faszinierende Erfolgsgeschichte des genialen Investors auf Papier zu verewigen.
Randinfo: Das Buch umfasst 1152 Seiten, lässt sich aber angenehm lesen.


Warren Buffett
Das Leben ist wie ein Schneeball


Seit Jahrzehnten zählt er zu den reichsten Menschen der Welt. In diesem Buch erzählt die Autorin Alice Schneider die Geschichten seines bewegten Lebens. Buffett gewährt damit tiefe Einblicke in sein Privatleben, seine Kindheit und seine Arbeit. Man erfährt mehr über seine Denkweise, über seine größten Siege, aber auch über seine Fehler. Es wird deutlich, dass Warren Buffett auch nur ein Mensch mit Stärken und Schwächen ist.

Der Autorin gelang es, die faszinierende Erfolgsgeschichte des genialen Investors auf Papier zu verewigen.
Randinfo: Das Buch umfasst 1152 Seiten, lässt sich aber angenehm lesen.


Die Essays von
Warren Buffett


Der Autor Lawrence A. Cunningham, der bereits für die Financial Times und das Wall Street Journal schrieb, wird außerdem als internationaler Experte für Value Investing angesehen. In diesem Buch fasst er die Briefe von Warren Buffett zusammen, die der CEO von Berkshire Hathaway einst an seine Aktionäre geschrieben hat. Als Leser bekommt man so einen sehr guten Einblick in die Investment-Philosophie des erfolgreichsten Börsianers aller Zeiten. Buffett geht in seinen Essays nicht nur stark auf seine Investmententscheidungen ein, sondern zeigt auch, wie er seine Teams ausgewählt und Unternehmensbewertungen durchführt.

Für jeden Fan von Warren Buffett ist dieses Buch ein ganz klares Muss.


Souverän Investieren
mit Indexfonds & ETFs


In Zeiten der Nullzins-Politik einfach in einen aktiv gemanagten Fond fliehen? Nicht mit Gerd Kommer! In diesem Buch enthüllt er einige dunkle Geheimnisse der Finanzbranche und rat zum Kauf von Indexfonds und ETFs. Für jeden, der sich einfach, rational und mit kaum einem Aufwand ein Vermögen aufbauen möchte, ist Gerd Kommers Schritt-für-Schritt-Anleitung pures Gold wert. Mit wenigen Klicks kann man heute einen Sparplan einrichten, der über Monate und Jahre hinweg regelmäßig Geld investiert - egal wie verrückt die Finanzmärkte gerade spielen.

Gerd Kommer zeigt, wie er sich im Investmentdschungel erfolgreich durchkämpft.


Souverän Investieren
mit Indexfonds & ETFs


In Zeiten der Nullzins-Politik einfach in einen aktiv gemanagten Fond fliehen? Nicht mit Gerd Kommer! In diesem Buch enthüllt er einige dunkle Geheimnisse der Finanzbranche und rat zum Kauf von Indexfonds und ETFs. Für jeden, der sich einfach, rational und mit kaum einem Aufwand ein Vermögen aufbauen möchte, ist Gerd Kommers Schritt-für-Schritt-Anleitung pures Gold wert. Mit wenigen Klicks kann man heute einen Sparplan einrichten, der über Monate und Jahre hinweg regelmäßig Geld investiert - egal wie verrückt die Finanzmärkte gerade spielen.

Gerd Kommer zeigt, wie er sich im Investmentdschungel erfolgreich durchkämpft.


Rich Dad Poor Dad
Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen


Warum werden Reiche immer reicher und Arme bleiben arm? Reiche Eltern vermitteln ihren Kindern ganz andere Denkweisen und lehren ihnen den Umgang mit Geld. Robert T. Kiyosaki hatte in seiner Kindheit sowohl einen "Rich Dad", als auch einen "Poor Dad". Schon in frühen Jahren lernte er von seinem "Rich Dad" wie man mit Geld erfolgreich umgeht und wie man es für sich arbeiten lässt. Als er das beherzigte, konnte er sich mit nur 47 Jahren zur Ruhe setzen. In diesem Buch zeigt Kiyosaki, wie man den Sprung vom "Poor Dad" zum "Rich Dad" macht.

Jeder, der die Kontrolle über seine finanzielle Zukunft haben möchte, sollte dieses Buch durchlesen & die Ratschläge beherzigen.


Cashflow Quadrant
Rich Dad Poor Dad


Die meisten Menschen scheitern im Umgang mit ihren eigenen Finanzen. Das ist auch nicht wunderlich, wenn man bedankt, dass wir in unserem Schulsystem nie etwas über Geld oder Steuern gelernt haben. Aus diesem Grund arbeiten die meisten Menschen FÜR Geld - sie haben es nie gelernt Geld FÜR SICH arbeiten zu lassen. Dieses Buch ändert diesen fatalen Zustand. Robert T. Kiyosaki geht im zweiten Teil des Bestsellers Rich Dad Poor Dad explizit auf die finanzielle Freiheit ein. Wie erlangt man sie und mit welchen Hindernissen muss man rechnen?

Dieses Buch beantwortet die wichtigsten Fragen und hilft dabei ein Leben in finanzieller Freiheit zu führen.


Cashflow Quadrant
Rich Dad Poor Dad


Die meisten Menschen scheitern im Umgang mit ihren eigenen Finanzen. Das ist auch nicht wunderlich, wenn man bedankt, dass wir in unserem Schulsystem nie etwas über Geld oder Steuern gelernt haben. Aus diesem Grund arbeiten die meisten Menschen FÜR Geld - sie haben es nie gelernt Geld FÜR SICH arbeiten zu lassen. Dieses Buch ändert diesen fatalen Zustand. Robert T. Kiyosaki geht im zweiten Teil des Bestsellers Rich Dad Poor Dad explizit auf die finanzielle Freiheit ein. Wie erlangt man sie und mit welchen Hindernissen muss man rechnen?

Dieses Buch beantwortet die wichtigsten Fragen und hilft dabei ein Leben in finanzieller Freiheit zu führen.


Die Value Investor Ausbildung


"Bitte nicht noch so ein trockenes Investment-Buch!" Wer so denkt, den kann ich beruhigen. Die Value Investor Ausbildung von Guy Spier ist alles andere als monoton und öde. Guy beschreibt seinen Werdegang vom Möchtegern-Gordon-Gekko hin zum erfolgreichen Value-Investoren. Und dabei geht er sowohl auf seine zahlreichen Erfolge ein, aber genauso erwähnt er auch alle teuren Fehler die er auf diesem Weg gemacht hat. Und das macht dieses Buch sehr persönlich und vor allem authentisch. Erwähnenswert ist sicher auch das gemeinsame Abendessen mit Warren Buffett, das Guy Spier im Zuge einer Wohltätigkeit-Auktion für 650.100 US-Dollar ersteigert hat.

Zudem gibt es im Buch praktische Fallstudien und Guy's 8 wichtigsten Investmentregeln.


Vermisst du ein Buch in der Liste?


Natürlich gibt es noch etliche weitere sehr informative und hilfreiche Bücher zu den Themen Finanzen und Börse. Ich habe hier nur die genannt, die ich selber gelesen habe und die mir auch in der Tat weitergeholfen haben. Wenn du hier ein Buch vermisst, schreibe mir gerne eine kurze Mail. Ich würde mich sehr freuen.